Blog post

Gilmore girls

Bildquelle Vorschaubild

Hallo 🙂

Gilmore Girls habe ich in den letzten Monaten kennen und lieben gelernt und da die Serie ( zusammen mit Pretty Little liars) meine Lieblingsserie ist wollte ich euch heute einfach mal ein wenig mehr davon erzählen, denn obwohl die Serie doch sehr bekannt ist gibt es immer noch Leute die sie noch nicht kennen oder geschaut haben!

deutschsprachige Erstausstrahlung: 24.02. 2004 (erste Dvd erschienen: 18.11.2005)
Länge: ca. 42 Minuten pro Episode
Regisseure: Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino, David S. Rosenthal
Genre: Comedy, Drama, Love
Staffeln: 1-7 → jeweils 22 Episoden pro Staffel
Zusätzliche Staffel: 8. Staffel, bestehend aus 4 Episoden (erschienen 2016 auf Netflix)

Willkommen in Stars Hollow, der Kleinstadt in Connecticut mit den lustigsten Einwohnern und den besten Festen! Dort sind die 32-jährige Lorelai Gilmore und ihre 16-jährige Tochte Rory zu Hause, sie sind jedoch nicht nur Mutter und Tochter, sondern auch gleichzeitig beste Freundinnen und Seelenverwandte. Da Rory auf eine Privatschule wechseln möchte um später an einer Elite-uni aufgenommen zu werden muss Lorelai ihre Eltern, mit welchen sie seit der Geburt von Rory keinen Kontakt mehr hatte, um finanzielle Unterstützung bitten. Diese willigen ein unter der Bedingung, dass sowohl Rory als auch Lorelai jeden Freitag gemeinsam mit ihnen zu Abend essen.

Bildquelle

Rory Gilmore                            I                        Lorelai Gilmore

(Alexis Bledel)                                                   (Lauren Graham)

von oben links nach rechts: Miss Patty, Richard Gilmore, Emily Gilmore, Michel

von unten links nach rechts: Sookie, Luke, Lorelai, Rory, Lane

Bildquelle

Vor zwei Jahren habe ich mit der Serie begonnen, allerdings kam ich nur langsam voran und habe nach der ersten Staffel mit „The Vampire diaries“ angefangen. Als ich nun aber an Weihnachten Netflix bekommen habe hatte ich ja praktisch alle Staffeln automatisch, deshalb habe ich einfach weitergeschaut und spätestens nach der 3. Staffel haben mich die Gilmore Girls komplett in ihren Bann gezogen! Die ganze Stadt „Stars Hollow“ ist einfach unglaublich toll und man würde selbst gerne dort wohnen! Die Einwohner sind absolut einzigartig (am besten finde ich Kirk, wenn ihr die Serie geschaut habt dann wisst ihr sicherlich wieso 😉 ) und die Feste fand ich ebenfalls jedes mal großartig! Rory und Lorelai sind wirklich das beste Mutter-Tochter Gespann was man sich nur vorstellen kann, sie sind unglaublich lustig ( vorrausgesetzt natürlich man mag den Humor der Serie) und liebenswert. Im Laufe der verschiedenen Staffeln schließt man die Serie immer mehr ins Herz und man möchte einfach bloß weiter und weiter schauen! Lorelai hat sich außerdem zu meiner Lieblingsfigur entwickelt, sie hat etwas besonderes an sich und ist einfach ein großes Vorbild für ihre Tochter und eigentlich generell für alle. Rory mochte ich in den ersten Staffeln auch sehr, allerdings gibt es ein paar Entscheidungen und Reaktionen von ihr die ich nicht so toll fand. Auch die Großeltern Emily und Richard mag ich total gerne, denn obwohl sie vielleicht nicht genau das sind was man sich vorstellt schließt man sie doch sehr ins Herz. Natürlich spielt auch die Liebe eine ziemlich große Rolle in der Serie, genauso wie die Familie und auch Freundschaft. Rorys beste Freundin Lane, die heimlich ihr wahres Leben mit ihrer Vorliebe für Rockmusik vor ihrer streng religiösen Mutter verbirgt, mochte ich von Anfang an sehr gerne, genauso wie Paris, die auf ihre eigene schräge Weise doch eigentlich eine echt gute Freundin ist. Luke und sein Café darf natürlich auch nicht vergessen werden, denn dort sitzen Rory und Lorelai jeden morgen und leben ihre Liebe zu Kaffee aus, während sie sich mit ihm unterhalten. Lorelai ist außerdem Geschäftsführerin des Hotels „Independence Inn“, wo sie mit ihrer besten Freundin Sookie und dem Franzosen Michel arbeitet, um ihre Tochter alleine großzuziehen.

Wenn ihr die Serie noch nicht geschaut habt solltet ihr das dringend nachholen, denn sie ist unglaublich schön!

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox:

%d Bloggern gefällt das: