Blog post

Oster Cupcakes

Ja, endlich ist es wieder soweit! Der Frühling hat offiziell begonnen und damit auch die Osterzeit. Deshalb dachte ich mir, was passt da besser als ein neues Cupcake Rezept ausprobieren? Keine Sorge, es ist wirklich idiotensicher! Ich liebe das Backen, und auch wenn ich absolut nicht die Meisterin  darin bin wollte ich nicht einfach nur Muffins sondern richtige Cupcakes machen. Aber jetzt wünsche ich euch erst mal viel Spaß beim lesen:)

Zutaten:

Teig:

  • 340 g Mehl                                                                  
  • 300 g Zucker
  • 3 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 Prise Salz
  • 200g weiche Butter
  • 3 Eier (Größe L)
  • 170ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Vanillearoma

Frosting:

  • 250g Frischkäse
  • 80g Butter
  • 50g Puderzucker
  • Vanille Aroma
  • weiße Schokolade ( ca. 1 Tafel )

Sonstiges:

  • Zartbitterschokolade
  • M&Ms / Süßigkeiten in Form von Ostereiern

Zubereitung:

Teig:

Zunächst den Ofen Vorheizen bei jeweils 180 °C Ober-/Unterhitze und das Muffinblech mit jeweils 12 Muffinförmchen füllen, anschließend Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. Jetzt Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Rührgerät für ca. 2-3 min vermischen, bis eine luftige Schaummasse entsteht. Die Eier einzeln unterrühren und Milch hinzugeben, außerdem ein bisschen Vanillearoma hinzugeben (das kann man nach Augenmaß machen, bedenkt aber das Vanillearoma einen sehr intensiven Geschmack haben kann). Anschließend die Mehlmischung von vorher hinzugeben und alles zu einem Teig verrühren, dann in die Muffinförmchen geben und für ca. 25 min im Ofen backen.

Frosting:

Wenn eure Cupcakes komplett kühl sind (das ist gaaanz wichtig, denn sonst verläuft das Frosting später und hält nicht) könnt ihr nun das Frosting auftragen. Dafür sollten Frischkäse und Butter Zimmertemperatur besitzen und diese beiden Zutaten werden dann miteinander verrührt. Danach könnt ihr Puderzucker darüber sieben, wieder ein paar Tropfen Vanillearoma hinzugeben und die weiße Schokolade schmelzen (auch hier könnt ihr die Menge einfach variieren, je nach dem wie süß das Topping/Frosting sein soll). Diese hebt ihr dann einfach unter und füllt die Masse in eine Spritztüte. Jetzt könnt ihr die Muffins mit dem Frosting verziehren, es ist nicht schlimm wenns nicht ganz so perfekt aussieht, da wir später wie im Bild einfach die Creme „überdecken“. Dafür raspelt ihr einfach die Zartbitterschokolade in kleine Späne und streut sie wie im Bild auf die Spitze der Cupcakes. Als letztes müsst ihr nur noch drei M&Ms  (die mit den Nüssen haben die Eier-ähnlichste Form übrigens) oder andere Süßigkeiten in einer ähnlichen Form auf die Raspel setzten ….

……fertig sind die Cupcakes! Das Rezept ist wirklich einfach und relativ schnell gemacht. Das „Basisrezept“ für den Teig habe ich übrigens auf Pinterest gefunden, da wurde es allerdings für eine andere Art von Muffins ( wenn ich mich nicht täusche waren das Vanille-Muffins mit Karamell…) verwendet. Wenn ihr die Cupcakes auch machen möchtet würde ich mich total über Bilder von euren Kreationen freuen!

 

 

Previous Post

Next Post

1 comment

  • Swetlana

    28. März 2018 at 12:19

    Ich hab das Rezept gestern schon in deinen Instagram Stories gesehen und war direkt begeistert und hab mir immer wieder deinen IG Account eingeprägt, damit ich ja nicht vergesse wo ich das super Rezept gesehen habe! Ich werde sie wohl auch für Ostern backen und bin jetzt schon sehr gespannt wie sie schmecken! Danke für das teilen!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox:

%d Bloggern gefällt das: